Messer Bilder und vieles mehr
     Messer Bilder und vieles mehr

Pflege

Hinweise zu Klingen, Scheiden und Pflege

 

 

Klingen aus Kohlenstoffstahl z.B. Uddenholm –Stahl Nr. 1770 sind auf 57 HRC durchgehärtet, sehr scharf und gut nachschärfbar. Kohlenstoffstahlklingen sind jedoch nicht rostfrei. Am besten schützt man rostempfindlichen Stahl, indem man sofort nach Gebrauch die Klinge säubert und einölt. Bei längeren Nichtgebrauch öfters mal kontrollieren und nachölen.

 

Klingen aus rostfreien Stahl z.B. Sandvik 12C27 sind zäh und zeichnen sich durch ihre hohe Belastbarkeit aus.Sie sind auf 57 bis 58 HRC gehärtet und sehr scharf. Nach Gebrauch reinigen. Eine verschmutzte Klinge gehört nicht in die Messerscheide. Leichtes einölen schadet nicht.

 

Ein Messer soll grundsätzlich nach dem Gebrauch gesäubert werden. In Scheiden ohne Klingenschutz sollte ein Messer nicht über längere Zeiträume aufbewahrt werden. Die zum Gerben verwendeten Chemikalien greifen den Stahl an.

Hitze, direkte Sonneneinstrahlung oder starke Feuchtigkeit und Trockenheit sind für natürliche Materialien wie Horn, Knochen, Elfenbein, Holz ect. an Messer und Scheiden nicht zuträglich.

 

Als Pflegeöl sei auf das altbewährte Spezialöl „Ballistol“ von F.W. Klever hingewiesen. Alle verwendeten Griffmaterialien und Holzteile an Messern und Scheiden können damit erfolgreich gepflegt werden. Ballistol ist zur Pflege von produktberührenden Teilen in der Lebensmittelindustrie zugelassen. Es ist Rostschutz, Desinfektion, Imprägnierung und Konservierung.

 

Als Pflegemittel für Lederscheiden bzw. für Leder an kombinierten Scheiden sollten Sie nur Lederfett, am besten Bienenwachshaltiges verwenden. Mit Lederölen würden Sie die Scheiden zu weich machen und die Messer verlieren ihren sicheren Sitz.

Von Messern, insbesondere Messer im nordischen Stil geht eine Faszination aus der man sich nicht entziehen kann.

Bei entsprechender Pflege können Sie sich sicher lange Zeit an ihrem Messer erfreuen.

 

Kurt Hammer

Hier finden Sie uns

Kurt Hammer
Peuntstr. 16
96250 Ebensfeld

kurt.hammer@gmx.de

Rufen Sie einfach an unter

 

09573 6402 09573 6402

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hammer-Messer